Menschen schaffen Orte

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

…heißt unser Intergrationsprojekt im Bezirk Pankow 2020.
Menschen zusammenzubringen und ihre Vielfalt gemeinsam zu erleben ist unser Anliegen.
Die polnische Kultur bleibt für uns immer noch die stärkste Inspiration.
Termine und Einzelheiten findet Ihr HIER.

Seid dabei!

 

 

 

 

Gelebte Mehrsprachigkeit

2020 wird unser größtes Projekt fortgesetzt:Gelebte Mehrsprachigkeit in Tandem mit Mehrsprachigkeit im Ohr.  Es ist bereits die dritte Edition!

  • Seminare zum Phänomen Zwei- und Mehrsprachigkeit für Eltern
  • Kinderprogramm
  • Netzwerktreffen für Pädagog*innen
  • Fachtag zum Internationalen Tag der Sprachen
  • dreisprachiger Jahreskalender 2021
  • kostenlose telefonische Beratung sind die wichtigsten Säulen der Projekte.

Wir freuen uns, dass uns bei ihrer Realisierung weiterhin der spanischsprachige Verein MaMis en Movimiento begleiten wird. Vielen Dank an das Bezirksamt Pankow für seine Unterstützung! Der Integrationsfond ist eine Maßnahme des Gesamtkonzepts zur Integration und Partizipation Geflüchteter des Senats von Berlin,
Neue Termine sowie weitere Einzelheiten in Kürze.

Und jetzt laden Euch zum Blog von Agata Koch über die diversen Aspekte der Zwei- und Mehrsprachigkeit ein! Eine angenehme und inspirierende Lektüre!

 

 

 

Wir kriegen die Sache rund!

 

Wir möchten uns besser verstehen – ein gutes Miteinander durch Sprachsensibilisierung:

  • gewaltfreie Kommunikation
  • Kreatives Schreiben
  • Empowerment

 

 

 

 

 

Gemeinsam Nachhaltigkeit üben

 

  • Unsere Werte
  • Nachhaltigkeit
  • Reparaturwerkstatt, RecyclingArt, Handarbeiten
  • Bücher leben auf!
  • Zusammen frühstücken

 

 

 

 

 

Meine Sprache macht mich stark! Deutsch-polnisches Webinar zum Thema Zwei- und Mehrsprachigkeit

 

 

 

Termin: 16.-21.06.2020

Werden eure Kinder zwei- bzw. mehrsprachig erzogen? Stellt ihr euch dabei die Frage, warum das wichtig ist und welchen Einfluss das auf die Entwicklung eures Kindes hat? Oder ist es vielleicht so, dass Euer Kind die Kommunikation in der Herkunftssprache ablehnt? Welche Faktoren beeinflussen die Sprachentwicklung von zwei- und mehrsprachigen Kindern? Welche Methoden sind dabei hilfreich? Wie kann man den Kindern die Freude vermitteln, die mit der Herkunftssprache zusammenhängt? Wenn dich diese Fragen im Alltag beschäftigen, dann bist du bei unserem Webinar genau richtig! Die Anzahl der Plätze ist beschränkt – wir schätzen personalisierte Kontakte und Erfahrungsaustausch!

 

 

 

 

 

 

 

FEIN-Pilotprojekt

 

FEIN – Freiwilliges Engagement In Nachbarschaften

Ziel ist die Stärkung des nachbarschaftlichen Engagements, die Aktivierung des ehrenamtlichen Interesses sowie die Stabilisierung des Wohnumfeldes und der sozialen Strukturen.

  • Koordianationsstelle für freiwilliges Engagement
  • Professionalisierung der Partizipation der Freiwilligen
  • BegegnungsCafé
  • Vernetzung in der Nachbarschaft
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Das Projekt wird durch die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen gefördert.