„Zweimal vier Brötchen“ – ein Buch von Gaby Weber

Romaninhalt:
Die junge Lehrerin Katja Schelmer zieht 1990 von Westberlin in eine polnische Kleinstadt, um dort Deutsch zu unterrichten. Mühsam Polnisch lernend gelingt es Katja, sich in der unbekannten Welt des Nachbarn mehr und mehr zurechtzufinden.In kurzweiligen Episoden erzählt die Autorin von aufregenden und oft skurrilen Erlebnissen und Begegnungen in einer Gesellschaft des Aufbruchs unmittelbar nach dem Fall des Eisernen Vorhangs. Der Roman bietet Turbulentes und Nachdenkliches und eine deutsch-polnische Liebesgeschichte der besonderen Art…

Foto © G.Weber

Erbeten ist die Anmeldung: kontakt@sprachcafe-polnisch.org, 0160 9968 0059, Facebook
Unkostenbeitrag: 5,-€, Mitglieder 4,-€

Die Veranstaltung findet im Rahmen unseres Projektes „Pankow lädt ein“ mit Unterstützung des Bezirksamtes Pankow statt .

Zapraszamy!