Wir, Naturenthusiasten, fahren gerne in den Spreewald oder zum Fürst-Pückler-Park/ Bad Muskau, diesen wunderschönen Landschaftspark in der Oberlausitz. Aber wissen wir denn etwas Genaueres über seine Bewohner, die Sorben oder Wenden? Kennen wir etwas mehr als das übliche dieser Slawischen Minderheit in Deutschland?
Am 15. November 2017 haben wir die Gelegenheit von 15 bis 17 Uhr im Frei-Zeit-Haus Weißensee, Pistoriusstr. 23 , etwas mehr über die Sorben und Wenden, ihre Historie, Sprache, Kulturpflege und sonstiges Wissenswertes zu erfahren.
Herr Dr. Peter Schurmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter vom Sorbischen Institut Cottbus, gebürtiger Sorbe, beherrscht die Ober-und Niedersorbische Sprache, ist ein profunder Kenner der Slawischen Minderheit in Deutschland, lässt uns in Bild+Ton und eigenen Versionen einen umfassenden Einblick in die Regionen der Ober-und Niederlausitz mit ihren Menschen erleben. Wir laden herzlich ein!

Zapraszamy!

ÖPNV: BUS 255 und 158 bis Station Woelckpromenade / Straßenbahn/ Tram M4 – 13 – !2 bis Albertinenstr. und 7 Min.
Fußweg bis zum Ziel.
Kooperation mit dem Sorbischen Institut Cottbus sowie dem Frei-Zeit-Haus www.frei-zeit-haus.de
im Rahmen von Nebenan und einen Schritt weiter mit Unterstützung vom Bezirksamt Pankow.