…eine Gemüse-Obst-Diät nach Dr. Ewa Dąbrowska

Unser Körper ist eine großartige Maschine: Er kann produzieren, aufnehmen, ausscheiden, pumpen und vieles mehr. Gesund gefüttert, läuft er wie geschmiert. Aber gesund heißt nicht immer auch lecker…

Das Fasten ist vergleichbar mit einer Wartung – Stecker raus, alles auf Null bringen und neu starten. Es ist eine Erneuerung für Körper, Geist und Seele. Insbesondere dieses Fasten wird Ihnen sogar Spaß machen: Sie können essen, nur eben anders, und so dem Körper die Gelegenheit geben, sich umzustellen und Überschüssiges abzubauen. Sie verpassen ihm einen kleinen Frühjahrsputz.

Die von der polnischen Ärztin Dr. Ewa Dąbrowska entwickelte Gemüse-Obst-Diät ist eine leichtere Form des Fastens. Dabei werden, wie der Name schon sagt, nur bestimmte Gemüsesorten und wenig Obst gegessen. Kein zusätzliches Eiweiß oder Fett. Das bringt den Körper dazu, auf die so genannte innere Ernährung umzuschalten. Ewa Dąbrowska behandelt ihre Patienten schon seit 1985 mit dieser Methode und hat erstaunliche Resultate erzielt – vor allem bei Patienten, die an Zivilisationskrankheiten leiden.

Für alle, die sich nicht mehr in ihrer eigenen Haut wohlfühlen oder ihren Winterspeck abwerfen wollen, könnte es ein Neuanfang sein.

Den Vortrag hält Malgorzata Fabricius,
sie ist Heilpraktikerin und interessiert sich schon seit ihrer Studienzeit für Kochen und Ernährung. Makrobiotik, Kochen nach den 5 Elementen, Ayurveda oder vegane Ernährung – vieles hat sie bereits getestet und dabei die unterschiedlichsten Erfahrungen gesammelt. Zuletzt hat sie das Fasten nach Dambrowska ausprobiert, mit Erfolg.

Unkostenbeitrag: 5,-€, Mitglieder 4,-€.

Zapraszamy!

Foto © M.Fabricius