Die Prinzessin auf der Erbse ist ein beliebtes Märchen von Christian Andersen. Es erzählt von einem Prinzen, der vergebens um die Welt reiste, um eine für sich richtige Braut zu finden. Das Unglück des Prinzen bestand darin, dass wenn er schon eine schöne Prinzessin gefunden hatte, dann schien sie ihm dumm, wenn sie schon schön und klug war, fehlte ihr das Geld, wenn sie schon schön, klug und noch reich dazu war, war sie entweder nicht zärtlich genug oder sie konnte dann nicht tanzen.
Schließlich hat sich der unglückliche Prinz in einem Kirchturm eingesperrt und der alte König, sein Vater, saß im Schloss einsam und verzweifelt. Inzwischen, während eines Sturms, klopfte eine schöne Prinzessin an die Pforte des Schlosses an. Angeblich wurde sie von Banditen angegriffen. Der König zweifelte die Echtheit der Prinzessin an und unterzog sie diversen Prüfungen. Die letzte Probe war eine Erbsen-Probe. An den Proben nahm auch der ganze Hof teil, also auch Kinder und ihre Eltern.
Am Ende wurde die Hochzeit gefeiert und das Brautpaar lebte vergnügt bis an sein Lebensende… Denn die Braut erwies sich als echte Prinzessin.

Das Märchen präsentieren Euch Katarzyna und Krzysztof Salak, Berliner und Stettiner Schauspieler!

Der Bunte Basteltisch

Das Programm ist kostenlos, wir freuen uns über jede Spende.

Zapraszamy!