Die Englischsprachigen in Berlin

Die Englischsprachigen in Berlin

  Auf den ersten Blick lässt sich schwer erkennen, wer sie sind. Die Touris, Touristen – wäre der erste und der schnellste Gedanke, der uns einfällt, jedoch nicht der Einzige. Sie leben hier, wie andere auch haben sie Familien, oder auch nicht, sie arbeiten, sie...
Es ist nicht immer leicht…

Es ist nicht immer leicht…

Was können wir tun, wenn unsere Vorstellungen über die zweisprachige Kindererziehung sich nicht immer realisieren lassen und angesammeltes Wissen kaum Anwendung findet? Bekannt sind Situationen, in denen Eltern, sogar ganze Familien, zutiefst enttäuscht oder verärgert...
Reisen bildet. In Stimmung des Sommers :-)

Reisen bildet. In Stimmung des Sommers :-)

Ist der Urlaub schon vorbei? Oder liegt er noch vor Euch? Wie auch immer: Der Sommer ist da, wir können ihn jetzt in vollen Zügen genießen und geplante Reisen antreten. Die Reisezeit ist eine besonders gute Zeit, um neue Orte und neue Menschen kennenzulernen, manchmal...
Die Wurzeln, die Sprache, die Identität

Die Wurzeln, die Sprache, die Identität

  Die letzte Lesung im SprachCafé – mit Brigitte Helbig – brachte bekannte Themen neu hervor: die Wurzeln, die Sprache, die Identität. „Kleine Himmel“ heißt die vor kurzem erschienene (Klak-Verlag, Berlin) deutsche Fassung des Romans „Niebko“ (WAB, Warszawa...
Frohe Ostern!

Frohe Ostern!

  Wie verbringt Ihr die Ostertage? Sind die Ostereier etwa schon fertig gefärbt? Vielleicht mit Zwiebelschalenessenz? Oder mit Mustern bemalt? Oder wurden Eure phantasievollen Muster sogar mit einer anderen aufwendigen Technik eingeritzt? Habt Ihr sie...